Kategorie: Allgemein

  • Samstagslotto 10.06.17

    Samstagslotto 10.06.17 – Gewinnzahlen, Gewinnquoten und Spieleinsätze

    Lottozahlen

    4 6 16 26 29 42


    Superzahl 7

     

    Spiel77: 4746754
    Super6: 058937

     

     

    Lotto-Tipp abgeben

    Gewinnquoten

    Lottoquoten

    Spieleinsatz: wird ermittelt

    Gewinnklasse   Richtige Zahlen Gewinnsumme Gewinner  
    1   6 Richtige + Superzahl wird ermittelt  
    2   6 Richtige wird ermittelt  
    3   5 Richtige + Superzahl wird ermittelt  
    4   5 Richtige wird ermittelt  
    5   4 Richtige + Superzahl wird ermittelt  
    6   4 Richtige wird ermittelt  
    7   3 Richtige + Superzahl wird ermittelt  
    8   3 Richtige wird ermittelt  
    9   2 Richtige + Superzahl wird ermittelt  

    Gewinnquoten Spiel 77

    Spieleinsatz: wird ermittelt

    Gewinnklasse   Richtige Endziffern   Gewinnsumme Gewinner  
    1   5061349      
    2   061349   € 77.777,00    
    3   61349   € 7.777,00    
    4   1349   € 777,00    
    5   349   € 77,00    
    6   49   € 17,00    
    7   9   € 5,00    

    Gewinnquoten Super 6

    Spieleinsatz: wird ermittelt

    Gewinnklasse   Richtige Endziffern   Gewinnsumme Gewinner  
    1   581506   € 100.000,00    
    2   81506   € 6.666,00    
    3   1506   € 666,00    
    4   506   € 66,00    
    5   06   € 6,00    
    6   6   € 2,50  

    Alle Angaben ohne Gewähr!

    Samstagslotto 10.06.17

    Share
  • Lottojackpot geht nach NRW

    Der Lottojackpot geht nach NRW mit 26,9 Millionen Euro.

    Der Spielschein mit sechs Richtigen plus der richtigen Superzahl 1 für die Ziehung 6 aus 49 vom Samstag wurde in NRW aufgegeben, wie Westlotto am Montag bestätigte.

    Münster – Bundesweit hatten insgesamt 14 Tipper sechs Richtige angekreuzt.
    Aus welcher Stadt der Jackpot-Gewinner kommt und ob es sich um eine Frau, einen Mann oder eine Gruppe handelt, konnte Westlotto am Montagvormittag noch nicht sagen.

    Herzlichen Glückwunsch von uns zu diesem Mega-Gewinn!

    Lottojackpot geht nach NRW

    Share
  • Die neuen Lottoregeln ab 4. Mai 2013

    Die neuen Lottoregeln bringen eine zusätzliche Gewinnklasse, höhere Jackpots und keine Zusatzzahl mehr.

    Ein etwas höherer Preis, bessere Gewinnchancen, höhere Jackpots. So kann man die Änderungen beim Lottospiel „6 aus 49“ zusammenfassen, die seit heute, Samstag, den 04. Mai 2013 gelten. Spieler müssen jetzt statt 75 Cent 1 Euro pro Kästchen bezahlen. Gleichzeitig lockt eine neue Gewinnklasse die Spieler an und die Zusatzzahl fällt weg.

    In der neunten Gewinnklasse gewinnt man jetzt schon mit zwei Richtigen plus Superzahl einen Festbetrag von 5 Euro. Außerdem steigen die Gewinnchancen, weil die Superzahl von Samstag jetzt für alle Gewinnklassen gilt. Die Superzahl besteht aus den Ziffern 0 bis 9. Dafür verschwindet die Zusatzzahl nun komplett, die zwischen den Zahlen 1 und 49 liegen konnte.

    Fortan gibt es also auch Dreier, Vierer und Fünfer mit Superzahl. In der höchsten Gewinnklasse werden zukünftig 12,8 % des Spieleinsatzes ausgeschüttet. Bisher waren es nur 10 %. Insgesamt wird „6 aus 49“ durch die Neuerungen einfacher.

    Die Erhöhung des Preises auf 1 Euro je Kästchen, mit der der neue Gewinnplan finanziert werden soll, ist die erste Erhöhung seit 14 Jahren. Sogar bei der Einführung des Euro ist der Preis von ehemals 1,50 Mark – umgerechnet 77 Cent – auf 75 Cent abgerundet worden.

    lottoregeln

    Share
  • Millionengewinn aus Waschmaschine

    Millionengewinn und dann ist der Tippschein weg – der Alptraum jedes Lottospielers

    Ein Ehepaar aus Neuseeland hatte 9,2 Millionen Euro im Lotto gewonnen. Den Tippschein konnten sie allerdings nicht finden. Gerade rechtzeitig entdeckten sie den Tippschein in der Waschmaschine.
    Ein Volltreffer im Lotto und dann ist der Tippschein weg – durch das rechtzeitige Auffinden des Tippscheines konnte das Ehepaar nun ihren Gewinn von 14,1 Millonen neuseeländischen Dollars jetzt einstreichen. Das entspricht immerhin einem Wert von 9,2 Millionen Euro berichtete das Nachrichtenportal news.co.nz am Dienstag. Das Paar, dessen Namen geheim gehalten wird, lebt in Dannevirke, etwa 200 Kilometer nördlich der Hauptstadt Wellington.„Ich stecke den Lottoschein nach dem Kauf immer in die Geldbörse, aber da war er nicht, als ich nachschaute“, berichtete der Gewinner. „In letzter Minute, bevor meine Frau die Waschmaschine anstellte, fiel mir ein, dass ich den Schein in die Hosentasche gesteckt hatte.“

    Das Ehepaar hatten die Ziehung der Lottozahlen nicht verfolgt und las erst später in der Zeitung, dass ein Millionenjackpot geknackt worden war. „Meine Frau meinte, ich sollte lieber mal nachschauen, ob unser Lottoschein nicht das Gewinnerticket sein könnte.“

    Millionengewinn
    Share
  • Lottomillionär aus Sachen-Anhalt kann es kaum fassen

    Lottomillionär aus Sachen-Anhalt kann es kaum fassen

    Erst hat er die Ziehung gar nicht mitbekommen und nun hat er für einen Einsatz von nur 13,74 € über 1 Million Euro im Lotto gewonnen. Seinen Tippschein hatte er in der Hosentasche. Er kann sein Glück kaum fassen, zumal er und seine Frau in Kürze ein Kind erwarten. Er hatte sich erst am Dienstag gemeldet.

    lottokugeln

    Share

Kategorien